Traveling-Sisters
 
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Bilder
  Reisebericht Florida 2010
  Reisebericht New York 2011
  Reisebericht Florida 2012
  => Tag 1 (20.08.2012)
  => Tag 2 (21.08.2012)
  => Tag 3 (22.08.2012)
  => Kreuzfahrt Bahamas Tag 4-7 (23.08.2012-26.08.2012)
  => Tag 7 (26.08.2012)
  => Tag 8 (27.08.2012)
  => Tag 9 (28.08.2012)
  => Tag 10 (29.08.2012)
  => Tag 11 (30.08.2012)
  => Tag 12 (31.08.2012)
  => Tag 13 (01.09.2012)
  => Tag 14 (02.09.2012)
  => Tag 15 (03.09.2012)
  => Tag 16 (04.09.2012)
  => Tag 17 (05.09.2012)
  Kreuzfahrt + Südwesten USA 2014
  Reisebericht Florida 2015
Ⓒ by Jasmin Haupt 2011
Tag 2 (21.08.2012)

Heute sind wir "erst" um 7:00 Uhr aufgestanden. Hatten ja bereits von Deutschland aus eine Sightseeing-Tour bei der Miami Tour Company gebucht...Wir wollten ja schließlich auch was von Miami sehen wenn wir nur so kurz da sind. 
Also haben wir uns in Ruhe fertig gemacht, bei Starbucks gefrühstückt (war bei uns in der Hotel Lobby) und wurden pünktlich um 9:00 Uhr von unserem Guide abgeholt




Die nächste Stunde waren wir damit beschäftigt quer durch Miami zu fahren um die anderen Fahrgäste einzusammeln.

Wie vereinbart haben wir dann um 10:00 Uhr unsere Tour begonnen.





Als erstes führte die Tour nach South Beach ins Art Deco Viertel (Collins Avenue und Ocean Drive)










Versace Villa





In der Washington Avenue sind wir dann bei Miami Ink vorbei gekommen...



Dann waren wir auch schon am Holocaust Memorial. Ein sehr interessantes Kunstwerk aber auch sehr bedrückend.









Der nächste Halt war am Cocowalk in Coconut Grove. Hier sind wir ein wenig durch die Läden flaniert bevor es wieder weiterging zum berühmten Biltmore Hotel.



Ich wäre ja sehr dafür gewesen dass sich Christine diesen Hut zulegt 



Auf dem Weg zum Biltmore Hotel kamen wir vorbei an einem etwas seltsamen Friedhof auf dem die Särge in Steinen überhalb der Erde eingelassen sind...und kommt der dem Ein- oder Anderen irgendwie bekannt vor? Richtig! Das ist der Friedhof auf dem das berühmte Thriller Video von Michael Jackson gedreht wurde





Dann haben wir das Biltmore Hotel besichtigt. Hier wurde unter anderem für Miami Vice und Bad Boys gedreht. Es ist eines der luxeriösten Hotels in Miami.











Jetzt ging es weiter zum Venetian Pool...eine echt alte und schöne Poolanlage. Da es hier so warm ist wären wir am Liebsten rein gesprungen in das kühle Nass.





Der nächste Stop war Calle Ocho auch Little Havanna genannt. Ist ja eigentlich eines der Viertel von dem man sagt dass man sich hier spätestens nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr aufhalten sollte...
Hier waren wir in einem kleinen Souvenier-Shop in dem man einen original kubanischen Kaffee probieren konnte. Hat ganz gut geschmeckt, war nur etwas stark 



Das war ein kleiner Park in dem sich überwiegend ältere kubanische Herren treffen um Shuffle und Schach zu spielen



Endstation der Busrundfahrt war der Bayside-Marketplace wo wir ja bereits an unserem ersten Abend waren.
Von hier aus ging es dann mit dem Schiff weiter Richtung Star Island und Fisher Island um die Villen der Reichen und Schönen zu begutachten.


Unser Bootle

Blick auf den Bayside Marketplace vom Wasser aus




Star Island



Hier wurde unter anderem schon ein Musikvideo von Usher und Shakira gedreht


Die Villa von Liz Taylor. Die Statue war ein Geschenk von Michael Jackson


Die Villa von OJ Simpson


Christine hatte für sich beschlossen dass ihr dieser Bauplatz zwischen den Promis ganz gut gefallen würde. Kostet auch nur schlappe 7 Mio. Dollar 


Gloria Estefan


Hier wurde Scarface gedreht

Fisher Island


Wieder zurück am Bayside Marketplace haben wir uns erst einmal ein schattiges Plätzle gesucht, was Kühles getrunken und die Livemusik genossen.


Dann sind wir ein wenig durch die Läden gebummelt und haben dem Hardrock Cafe Miami einen Besuch abgestattet. Vom Laden waren wir aber sehr enttäuscht...winzig klein und kaum Auswahl.


Da wir so langsam aber sicher hunger hatten, beschlossen wir ins Bubba Gump zu gehen und ein paar Shrimps zu essen.


Wenn man noch einen Wunsch hatte mußte man das Schild auf "blau" stellen


Wenn man wunschlos glücklich war auf "rot"


Danach ging es für uns völlig erledigt zurück ins Hotel. Hier mußten für diesen Bericht erst einmal aus hunderte Fotos ausgewählt werden. Das ist auch der Grund warum ich gestern keinen Bericht mehr online gestellt habe. Ich bin um 0:15 Uhr fast am Schreibtisch eingeschlafen... 




 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=