Traveling-Sisters
 
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Bilder
  Reisebericht Florida 2010
  Reisebericht New York 2011
  Reisebericht Florida 2012
  Kreuzfahrt + Südwesten USA 2014
  => Tag 1 (22.08.2014)
  => Tag 2 (23.08.2014)
  => Kreuzfahrt Westkaribik
  => Tag 10 (01.09.2014)
  => Tag 11 (02.09.2014)
  => Tag 12 (03.09.2014)
  => Tag 13 (04.09.2014)
  => Tag 14 (05.09.2014)
  => Tag 15 (06.09.2014)
  => Tag 16 (07.09.2014)
  => Tag 17 (08.09.2014)
  => Tag 18 (09.09.2014)
  => Tag 19 (10.09.2014)
  Reisebericht Florida 2015
Ⓒ by Jasmin Haupt 2011
Tag 15 (06.09.2014)
Wie die Meisten ja schon mitbekommen haben, hatten wir im letzten Hotel ziemlich schwaches Internet. Das hochladen der Bilder war nahezu unmöglich und wir waren froh dass wir wenigstens die ein- oder andere Nachricht per Facebook oder Whatsapp verschicken konnten.  
Deswegen wird der Bericht von gestern eben jetzt nachgereicht.

Viel gibt es gar nicht zu erzählen.
Wir haben Los Angeles verlassen und sind nun auf dem Weg zu unserem letzten Ziel, San Francisco. Da wir schon zu Hause beschlossen haben dass wir auf jeden Fall den Highway One an der Küste entlang fahren wollen, und es auf der Strecke einiges zu sehen gibt, haben wir noch 2 Übernachtungen auf der Strecke eingeplant.
Deswegen führte uns der heutige Weg erst mal bis nach Santa Maria.
Den ersten Zwischenstopp haben wir in Santa Monica eingelegt. Wir wollten LA nicht verlassen ohne das berühmte Pier gesehen zu haben. 

















Danach wollten wir weiter nach Malibu...auch das lag auf der Strecke von daher dachten wir, wir nehmen das auch noch mit.

Wir waren noch keine 15 Minuten unterwegs als es nur noch im Schneckentempo vorwärts ging. Erst dachten wir dass es an der Ampel liegt, aber als wir an der Ampel vorbei waren ging es gerade so weiter wie davor.
Nach weiteren 30 Minuten erfuhren wir, wie viele andere vor uns wahrscheinlich auch schon, dann auch endlich den Grund. Ab einem gewissen Punkt war die Strasse aufgrund von Bauarbeiten gesperrt und man wurde von einem Officer "Höflich" gebeten zu wenden und zurück zu fahren.
Nee...warum sollte man auch mit Schildern oder sonstigem auf Bauarbeiten aufmerksam machen wenn man doch auch erst mal 40 Minuten in eine Richtung fahren kann um dann zu wenden?!?! 
Somit war Malibu gelaufen und wir haben uns direkt auf den Weg zu unserem nächsten Stopp gemacht, Santa Barbara.





Nachdem wir eine kleine Runde durch die Stadt gedreht hatten, sind wir dann weiter zu unserem endgültigen Ziel für heute gefahren, nach Santa Maria.
Die Strecke hat uns direkt in die Weinberge Kaliforniens geführt.





Das war es auch schon wieder für heute.



 









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=