Traveling-Sisters
 
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Bilder
  Reisebericht Florida 2010
  => Tag 1
  => Tag 3
  => Tag 4
  => Tag 5
  => Tag 6 und 7
  => Tag 8
  => Tag 9
  => Tag 10
  => Tag 11
  => Tag 12
  => Tag 13
  => Tag 14
  => Tag 15
  => Tag 16
  Reisebericht New York 2011
  Reisebericht Florida 2012
  Kreuzfahrt + Südwesten USA 2014
  Reisebericht Florida 2015
Ⓒ by Jasmin Haupt 2011
Tag 13
Heute hiess es für uns um 08:00 Uhr aufstehen, fertig machen, noch kurz zu Dunkin Donut zum frühstücken und dann nichts wie los zu den Universal Studios.
Wir fuhren mal wieder die wunderschönen Strassen von Orlando entlang, die links und rechts von Palmen umgeben sind....Urlaub pur!



An den Universal Studios angekommen haben wir natürlich erst einmal das Logo am Eingang abgelichtet.



Nach kurzem Schlange stehen am Ticketschalter waren wir dann auch endlich drin und schon sehr gespannt was uns wohl alles erwartet.
Ich kann jetzt schon verraten dass Nicole und ich es geschafft haben jedes Fahrgeschäft mitzumachen bis auf den Kleinkinderbereich...die Achterbahn war uns dann doch ein wenig zu lasch.

Die Universal-Studios sind toll. Hier einmal ein kleiner Auszug von unserem
heutigen Abenteuer:

Ein "alter" Diner, inkl. Oldtimer natürlich






Wir haben auch eine Horror-Makeup-Show besucht. Die beiden Typen die das gemacht haben waren sooo lustig dass uns teilweise fast die Tränen gekommen wären...außerdem war es sehr interessant was für Special Effects in den Filmen so verwendet werden und wieviel Technik da teilweise dahintersteckt.






Danach gings ins Kinderland...auch mal schön anzuschauen. Vor allem wird man mal wieder an Filme erinnert die schon etwas in Vergessenheit geraten waren wie z.B. Feivel der Mauswanderer.




Was mich aber total gefreut hat war E.T.
Wie habe ich dieses Wesen und den Film nur geliebt?! Wir sind dann natürlich auch mit der E.T. Bahn gefahren. Leider darf man in keiner Bahn Bilder machen...aber wir sind auf Fahrrädern gesessen und durch die Lüfte geflogen vorbei am Mond,....wie im Film halt.
Ich konnte später im Shop nicht widerstehen und habe mir folgendes gegönnt


der ist doch supersüss, oder?! Habe ihn jetzt schon gaaaaanz fest in mein Herz geschlossen 


Dann gings weiter in die Welt der Simpsons
Auch hier durfte eine Fahrt mit dem Simpsons Ride nicht fehlen. Ich habe noch nie eine bessere Simulationsfahrt gesehen wie diese...wir hatten von Achterbahnfahren vorwärts, rückwärts, Achterbahn auseinanderbrechen und ins Wasser stürzen bis hin zu durch einen Donut fliegen oder in den Mund der atomverseuchten und mutierten Maggie bis wir hinten ans Zäpfchen gestossen sind ALLES dabei...das war einfach nur genial.







Von hier aus ging es zu Man in Black - wo wir eine Fahrt in Dunkelheit zurücklegten und mit Laserpistolen Aliens abknallen mussten um Highscore-Punkte zu sammeln während Will Smith immer wieder neue Anweisungen per Leinwand gab.

Wir waren außerdem noch in Twister - hier wurde eben ein Wirbelsturm simuliert wie im Film. War ziemlich langweilig...

Wir haben uns auch einen Teil von Termintaor 2 in 3-D angeschaut - das war ziemlich gut

Außerdem gab es einen Auszug aus dem Film Shrek in 4-D...ich persönlich konnte mir ja unter 4-D gar nichts vorstellen, habe es auch noch nie zuvor gesehen. Das war genial. Die Qualität ist nochmal um einiges besser wie bei 3-D. Hätten am Liebsten den kompletten Film angeschaut, aber das gibt es noch nicht!

Die Bahn zu Rückkehr der Mumie haben wir natürlich auch nicht ausgelassen. Eine Highspeed Achterbahn im inneren eines Gebaüdes im Dunkeln mit Spezialeffekten...genial!

Das Highlight von Nicole und mir war aber die Hollywood RIP Ride Rocket Achterbahn...so was riesiges habe ich noch nicht gesehen. Sie erstreckt sich durch den halben Park. Beim Start geht es im 90-Grad Winkel ca. 50 Meter in die Höhe....sogar wir mußten uns überwinden damit zu fahren, aber wir hätten es definitiv bereut wenn wir es nicht gewagt hätten. Dieses Teil ist der helle Wahnsinn!!!!















Es war ein superschöner und erlebnisreicher Tag...er ging viel zu schnell vorbei.


Haben uns dann noch ein Essen bei Red Lobster gegönnt. Wir wollten in diesem Urlaub unbedingt mal noch Shrimps essen und so günstig wie hier kommen wir so schnell nicht mehr dran.



Wir hatten ein Gericht gewählt mit 3 verschiedenen Shrimp-Zubereitungen.
Lecker!!!!



Zum Tagesende wurden wir nochmal mit einem tollen Sonnenuntergang verwöhnt



Guats Nächtle...






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=